Einschulung im Park 2020

In diesem Jahr fand die Einschulung im Rahmen eines Gottesdienstes im Oldersumer Park statt. Vielleicht machen wir das nächstes Jahr genauso!

 Noch am Ende der Sommerferien waren die Veranstalter nicht sicher, ob die Einschulung so wie geplant durchgeführt werden konnte, abhängig von den aktuellen Coronazahlen und den entsprechenden Hygienebestimmungen. Es stand fest, dass die Feier draußen stattfinden musste und die Wetterprognose war unstet. Am Ende wurde es ein tolles Event.   Die Firma Wildo-Konzept hatte eine Open-Air Bühne mit Reihen von Bänken gezaubert. Die Familien mussten sich im Voraus anmelden und es gab feste Plätze mit einen bunten Sitzplan wie im Theater. Die Gäste wurden von ehrenamtlichen Einweisern zu ihren Plätzen geleitet und warteten gespannt auf das Eintreffen der zukünftigen Schulkinder, die von  ihren Lehrerinnen Nicole Hoffman und Imke Weers-Düselder sowie der Schulleiterin Heike Duscha begleitet wurden.

Möglich wurde die Zahl der vielen Teilnehmer nicht zuletzt durch die strikte Organisation von Marion de Vries und die Courage von Pastor Michael Weber, der zusammen mit der Lehrerin Anneke Casjens einen ergreifenden Gottesdienst gestaltete.

Die mit einer Diashow präsentierte Geschichte handelte von den unterschiedlichen Talenten, die in jedem Kind stecken. Die Gebete wurden sehr kindgerecht von den Jugendmitarbeitern Thade Tornau und Gabriel Wübbena-Mecima angeleitet. Anschließend folgte die Begrüßungsrede der Schulleiterin Heike Duscha und die neuen Erstklässler machten sich auf den Weg zur Schule zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Abgerundet wurde der Vormittag durch den Auftritt des Posaunenchors  und mit einem Quizz der Kirchenjugend.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Feste veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.