Gremienarbeit in der Grundschule Oldersum

Seit langer Zeit gibt es in der Grundschule Oldersum einen Schülerrat. In den vergangenen zwei Jahren wurde dies dann auch offiziell durch die Gesamtkonferenz und den Schulvorstand eingepflegt. So gibt es seither eine Klassenratsstunde, angegliedert an die Fächer Religion und Sachunterricht. Die Klassensprecherinnen und -sprecher aus jeder Klasse jeden Jahrgangs bilden dann den Schülerrat. Der Schülerrat erarbeitet Themen, die aus dem Unterricht oder der übrigen Schulzeit erwachsen. Die Themen können von den Kindern der Schule oder den Erwachsenen initiiert werden. So beispielsweise die Schulhofgestaltung, an der schon seit 2018 gearbeitet wird. Die Schülersprecher des Schülerrates werden nach Möglichkeit an den Gremien der Schule beteiligt. Als letztes Thema hatte der Schülerrat die Handhygiene als Projekt für die gesamte Schülerschaft vorgeschlagen, da das Waschen der Hände nach dem Toilettengang aus Sicht der Kinder zu häufig vergessen wird. Leider konnten die Projektstunden aufgrund der Schulschließung wegen des Corona-Virus noch nicht stattfinden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten, Klassen-und Schülerrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.