Ein Apfelbaum für jede Grundschule in Ostfriesland

Die Irma Waalkes Stiftung (IWS) ist die erste und größte Umweltstiftung in Ostfriesland. Sie fördert Projekte zugunsten von Natur und Umwelt.“Naturnahe Schulhofumgestaltungen und Umwelt-bildungsprojekte an Schulen liegen uns besonders am Herzen, denn das Umweltbewusstsein muss möglichst früh gefördert werden“, so der Stiftungs-vorsitzende Berents. Die Stiftung spendet anlässlich ihres 25jährigen Jubiläums allen Grund- und Förderschulen Ostfrieslands einen Apfelbaum. Die Aktion wird in Kooperation mit dem Verein „Ostfrieslands Streuobstwiesen e.V.“ und zahlreichen Obstbaumfachwarten im Bereich durch-geführt. In Oldersum wurde die lokale Ostfriesische Sorte, ein Jeverländer Osterapfel, von den Kindern der Klasse 3 mit ihrer Lehrerin Frau Hoffmann und Michael Seewald, Obstbaumfachwart und Streuobstpädagoge, gepflanzt. Die Kinder haben mit viel Elan ein riesiges Pflanzloch gegraben, Baumpfähle mit einem Vorschlaghammer eingeschlagen und gelernt, was für ein Lebewesen so ein Apfelbaum ist. Und sie hatten trotz einsetzendem strömenden Regen viel Spaß dabei – so soll es sein!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Aus dem Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.